Kontakt

Wo sind wir?

Kontaktdaten

Camping Lou Dahu

Via Provinciale 6

12020 Mormora (CN)

Valle Maira

Wer sind wir?

Die Inhaber Sandra & Roland heißen Sie herzlich Willkommen auf dem Campingplatz Lou Dahu und im Tatanka Village in 1200 m Höhe zwischen Marmora und Canosio im oberen Maira-Tal. Wir sind ein kleiner, familiär geführter Campingplatz, geeignet für diejenigen, die Sport oder Entspannung inmitten der Natur lieben.

Wir kommen ursprünglich aus der Stadt Augsburg in Deutschland und sind leidenschaftliche Langstreckenwanderer. Im Jahr 2017 wanderten wir die GTA (Grande Traversata delle Alpi), die von Ventimiglia nach Terme di Valdieri führt. Bei dieser Gelegenheit haben wir das Piemont zum ersten Mal kennengelernt und waren fasziniert davon. Die Schönheit und Wildheit der Landschaft kombiniert mit dem guten Essen und der Freundlichkeit der Menschen hat uns sehr beeindruckt. Das hat uns 2019 dazu bewegt, unseren Traum vom gemeinsamen Leben und Arbeiten in den Bergen zu verwirklichen und etwas ganz Neues anzufangen!

Lou Dahu (in okzitanischer Sprache für „der Wolpertinger“)

Ein freundlicher Vierbeiner, der überall in den Alpen die Gipfel bevölkert.

Leicht zu erkennen, weil es ein einzigartiges Merkmal hat: die Beine bergaufwärts kürzer als die zum Tal weisenden, um das Gleichgewicht auf den schwierigsten Pisten zu halten. Viele haben davon gehört, wenige haben es gesehen.

Wer weiß, ob Sie dazu in der Lage sein werden!

Wie erreicht man uns:

Von Dronero aus fahren Sie in Richtung Acceglio.
An der Ponte Mormora (Gentil Locanda) biegen Sie links ab in Richtung
Mormora/Canosio/Colle d'Esischie.

Nachdem Sie die Arkaden passiert haben, fahren Sie -bevor sie die Nadelkurve erreichen- rechts weiter in Richtung Canosio über eine kleine Brücke.

Biegen Sie dann sofort rechts ab (auf eine Schotterstraße). Fahren Sie an dem großen Holz-Gebäude und unser Schranke vorbei. Unser Parkplatz befindet sich etwas weiter den Weg hinunter auf der linken Seite (nach unserem Camperstellplatz).

Auto:

  • Autobahn Torino-Savona: 
    von Torino: Ausfahrt: Marene (SP 662). Folgen: Savigliano-Villafalletto-Busca-Dronero.
  • von Savona: Ausfahrt: Cuneo Est (A33). Folgen: Cuneo-Caraglio-Dronero.

Sherpabus:

  • „Das Taxi der Berg“
    Der Sherpabus bietet den Transport von Wanderern an (auch mit Fahrrädern) und hat die Möglichkeit, Gruppen direkt an den Flughäfen (MI-TO) und Bahnhöfen (TO-CN) abzuholen.
  • Der Sherpabus bietet Gepäcktransport für Wanderer entlang der Tagesetappen (z.B. Percorso Occitano oder GTA).

Senden Sie eine E-Mail an Gianni Pilotto, um weitere Informationen zum Sherpabus zu erhalten

Zug:

  • bis Cuneo.

Bus:

  • Bus Company (Linie 92: Cuneo-Dronero-Roccabruna).
  • Benese (Linie 78: Cuneo-Dronero-Acceglio).
  • Haltestelle im Tal: Ponte Marmora.
    Ab dort: 4 km zu Fuß oder per Anhalter oder mit Sherpabus.

Flugzeug:

  • Cuneo Levaldigi (56 km, bei Fossano).
  • Torino-Caselle (145 km).
  • Milano-Malpensa (265 km).
  • Nizza (309 km – die Straße über den Colle Tenda ist geschlossen).